Pilgern und Wandern

Mit anderen unterwegs in der Natur, wandernd, mit einem (Pilger)Ziel und Hintersinn – auf dem Weg sich selber und dem Heiligen begegnen, mit der Seele auf Reisen.

Weiteres, z. B. Labyrinth-Führung und Begehung unter Außergewöhnliches

Frauen und Männer – (Initiations-)Wanderung „Eistobel und Wasserfall“.

Nicht allzu schwere und allzu lange Wanderung entlang des Wassers beim Wasserfall bei Scheidegg und durch den Eistobel bei Isny im Allgäu.

Für erwachsene Männer und Frauen.

Am Samstag, 29. Juli 2023
ganztägig 9.00 bis ca. 20.00 Uhr.

Mit Impulsen, Besinnlichem und viel Kameradschaft.

Teilnehmergebühr: 20,– Euro / pro Person.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 26. Juli bei dieter.walser@drs.de

Initiation heißt:

ich habe einen Standpunkt, jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, den ich ändern und weiterentwickeln möchte – dann geht es bei der Wanderung über die Schwelle – am Ende komme ich heraus in der nächsten Reifephase und werde von „gleichreifen“/gleichgesinnten Frauen und Männern empfangen und willkommen geheißen.

Besinnliches, Impulse, Interessantes, Überraschendes … den Weg gehen wir als Erwachsene ganz bewusst und mit Tiefgang. Wir werden uns unseres Lebensalters und unserer Reife bewusst und steigen in die neue Phase/Lebensabschnitt ein.

Selbstverpflegung!

Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung (Badehose und Handtuch ist auch empfehlenswert), Sonnenschutz etc. notwendig; sinnvoll sind Wanderstöcke oder ähnliches.

Bei Anmeldung bitte unbedingt auch Geburtsdatum + Geburtsjahr angeben – dazu: Name, Geschlecht, Adresse, Mail und Telefon.

Der Teilnehmerbeitrag deckt die Unkosten; unterwegs (gegen Ende) gibt es auch die Möglichkeit zu einer kurzen Einkehr oder das Kiosk (zu Beginn oder am Ende) mit „Krimskrams“ – diese Kosten müssen selbst getragen werden. Wir starten in Eriskirch-Mariabrunn (Ecke Mariabrunnstraße/Montfortstraße) pünktlich um 9.00 Uhr. Wir fahren in Fahrgemeinschaften (bitte Mund-Nasenmaske mitbringen) oder mit dem eigenen Auto (bitte bei der Anmeldung angeben, ob eigenes Fahrzeug vorhanden ist, das man zur Bildung der Fahrgemeinschaft mitnehmen könnte oder ob man mitfahren möchte)

Frauen – Männer – Wanderung „Sagen, Märchen und Mythen“.

Nicht allzu schwere und allzu lange Wanderung mit Gänsehautmomenten und innerem berührt sein auf 2 Teilstrecken in Vorarlberg Bürs und Bürserberg.

erwachsene Männer und Frauen.

Am Samstag 8. Juli 2023,
ganztägig 9.00 bis ca. 19.00 Uhr.

Mit Impulsen, Besinnlichem, Überraschendem und viel Gemeinschaft.

Teilnehmergebühr: 20,– Euro / pro Person.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 5. Juli bei dieter.walser@drs.de.

Initiation heißt:

ich habe einen Standpunkt, jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, den ich ändern und weiterentwickeln möchte – dann geht es bei der Wanderung über die Schwelle – am Ende komme ich heraus in der nächsten Reifephase und werde von „Gleichreifen“/Gleichgesinnten empfangen und willkommen geheißen.

Besinnliches, Impulse, Bemerkenswertes … werden den Weg mit Tiefgang gestalten. Wir werden uns unseres Lebensalters und unserer Reife bewusst.

Selbstverpflegung!

Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung, Sonnenschutz etc. notwendig; sinnvoll sind Wanderstöcke oder ähnliches.

Bei Anmeldung bitte unbedingt auch Geburtsdatum + Geburtsjahr angeben – dazu: Name, Adresse, Mail und Telefon.

Der Teilnehmerbeitrag deckt die Unkosten. Wir starten in Eriskirch-Mariabrunn (Ecke Mariabrunnstraße/Montfortstraße) pünktlich um 9.00 Uhr. Wir fahren in Fahrgemeinschaften (bitte Mund-Nasenmaske mitbringen) oder mit dem eigenen Auto (bitte bei der Anmeldung angeben, ob eigenes Fahrzeug vorhanden ist, das man zur Bildung der Fahrgemeinschaft mitnehmen könnte oder ob man mitfahren möchte)

Männer – Wanderung „vom tiefen Grund zur luftigen Höhe“.

Wanderung auf 2 Teilstrecken im Allgäu bei Füssen/Pfronten – zum Alatsee und der Burgruine Falkenstein nebst Mariengrotte.

erwachsene Männer – auch für Ungeübte möglich.

Am Samstag 2. September 2023,
ganztägig 9.00 bis ca. 20.00 Uhr.

Mit Impulsen, Besinnlichem, Überraschendem und viel Gemeinschaft.

Teilnehmergebühr: 20,– Euro / pro Person.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 30. August bei dieter.walser@drs.de.

Initiation heißt:

ich habe einen Standpunkt, jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, den ich ändern und weiterentwickeln möchte – dann geht es bei der Wanderung über die Schwelle – am Ende komme ich heraus in der nächsten Reifephase und werde von „Gleichreifen“/Gleichgesinnten empfangen und willkommen geheißen.

Besinnliches, Impulse, Bemerkenswertes … werden den Weg mit Tiefgang gestalten. Wir werden uns unseres Lebensalters und unserer Reife bewusst.

Aber, es geht nicht nur um Initiation.

Dies kann auch nur nur ein Teilaspekt sein – es kann also jeder teilnehmen.

Es geht einfach um einen sinnreichen Tag auf Wanderschaft durch die Natur und das eigene Ich.

Selbstverpflegung!

Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung, Sonnenschutz etc. notwendig; sinnvoll sind Wanderstöcke oder ähnliches.

Bei Anmeldung bitte unbedingt auch Geburtsdatum + Geburtsjahr angeben – dazu: Name, Adresse, Mail und Telefon.

Der Teilnehmerbeitrag deckt die Unkosten. Wir starten in Eriskirch-Mariabrunn (Ecke Mariabrunnstraße/Montfortstraße) pünktlich um 9.00 Uhr. Wir fahren in Fahrgemeinschaften (bitte Mund-Nasenmaske mitbringen) oder mit dem eigenen Auto (bitte bei der Anmeldung angeben, ob eigenes Fahrzeug vorhanden ist, das man zur Bildung der Fahrgemeinschaft mitnehmen könnte oder ob man mitfahren möchte)

Pilgern und Wandern auf dem Martinusweg.

unterschiedliche Touren für Erwachsene

Mit Bewegen in der Natur, Impulsen, Besinnlichem und viel Gemeinschaft.

Teilnehmergebühr: 1. bis 5. kostenfrei / 6. 35,- Euro/pro Person.

1 . bis 5. verbindliche Anmeldung bis 1 Woche vorher unter dieter.walser@drs.de / verbindliche Anmeldung für 6. bis spätestens Ende Juni beim Fachbereich Männer der Diözese Rottenburg-Stuttgart, T. 0711/9791-1093, maenner@bo.drs.de 

geplant 2023:

  1. „short path“: von Langenargen über Gießenbrücke, zurück über Oberdorf am Samstag, 20. Mai 2023 (10.00 bis ca. 15.00 Uhr, ca. 16 km)
  2. „long walk“: von Langenargen über Laimnau nach Tannau und zurück am Freitag, 9. Juni 2023 (9.00 – ca. 18.00 Uhr, ca. 29 km)
  3. „middle distance“: von Tannau über Wilpoltsweiler nach Gopperstweiler und zurück am Dienstag, 27. Juni 2023 (10.00 – ca. 17.00 Uhr, ca. 21,5 km)
  4. „middle distance“: von Langenargen bis Laimnau  und zurück am Montag, 24. Juli 2023 (10.00 – ca. 17.00 Uhr, ca. 21 km)
  5. „short path“: von Tannau über Wilpoltsweiler, Steinenbach und Oberlangnau nach Hiltensweiler und zurück über Laimnau nach Tannau am Donnerstag, 3. August (10.00 – ca. 15.00 Uhr, ca. 16.5 km)
  6. Männer-Pilgertour vom Feriendorf Eglofs, über Gopperstweiler, bis Langenargen 30. Juli (17.00 Uhr) bis 2. August (Vormittag) 2023 2-tägig (2 Tage Wandern/Pilgern + 1 Anreise- und 1 Abreisetag)

Martinusweg:

Die südliche Route führt von Oberteuringen, über Friedrichshafen, Eriskirch, Langenargen und das Argental bis Wangen, Isny, Leutkirch usw. Einen Teil davon wollen wir gehen.

Besinnliches, Lob, Gebet, Impulse, Bemerkenswertes … auch mit Einblicken auf das Leben des Sankt Martin werden den Weg mit Tiefgang gestalten. Wir werden uns unseres eigenen Lebens bewusst in einer „bewegenden/bewegten“ Auszeit vom Alltag und werden so weitergeführt innerlich und äußerlich.

Selbstverpflegung!

Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung, Sonnenschutz etc. notwendig; sinnvoll sind Wanderstöcke oder ähnliches. Für das 6. Angebot auch Übernachtungsutensilien bitte mitbringen.

zu 1., 2. und 4.: wir starten zu Fuß vor der St. Martinskirche in Langenargen; Infos bei dieter.walser@drs.de und Tel. 07541/981003 bzw. 0174/9053694.

zu 3. und 5.: wir starten zu Fuß auf dem Parkplatz vor der Martinus-Kirche in Tannau; Infos bei dieter.walser@drs.de und Tel. 07541/981003 bzw. 0174/9053694.

zu 6. genauere Infos bei Fachbereich Männer